WORK HARD, PLAY HARD

Durch meine Praktika und meine generelle Online Leidenschaft, war für mich ein Schritt ins digitale Marketing und die Online Welt ein Muss. So bin ich seit meinem erfolgreichen Abschluss an der Business and Information Technology School bei der REDTREE GmbH angestellt und kann dort mein Wissen und meine Fähigkeiten einsetzen, um das Unternehmen zielführend voran zu treiben.

2160

KAFFEE GETRUNKEN

137

Notizbücher beschrieben

777

IDEEN

REDTREE GMBH

April 2016 – heute

DIGITAL PRODUCT MANAGER

  • Beförderung und Ernennung zum Digital Product Manager
  • Spezialisierung auf Neuproduktentwicklung und Produktanalyse
  • Kontinuierliche Qualitätsverbesserung der Bestandsprodukte
  • Entwicklung, Vermarktung und Steuerung eines CRM-Systems
  • Mitgestaltung des Agenturcontrollings
  • Coaching der Mitarbeiter und Spezialist der technischen Firmenanwendungen

JUNIOR BERATER

  • Leadgenerierung und Akquisition von Neukunden
  • Kundenorientierte Optimierung digitaler Produkte
  • Beratung und Betreuung von digitalen Innovationen bei Neu- und Bestandskunden
  • Digitale Unterstützung beim Großprojekt „Deine-Versorger.de“

WESTFALENHALLEN DORTMUND

Juni 2015 – August 2015

CONTENT MANAGEMENT INTERNSHIP

  • Kontinuierliche Verbesserung der Online Kommunikation aller Messeprodukten
  • Suchmaschinen Optimierung der Online Auftritte
  • Analyse, Auswertung und Steuerung der Social Media Kampagnen
  • Webseitengestaltung und Optimierung

FOSSIL GROUP EUROPE

Januar 2010 – Januar 2011

SALES

  • Kommunikation und Bedarfsanalyse bei B2C Kunden
  • Service und Kundenberatung bei B2C Kunden
  • Warenmanagement und Visual Merchandise

WORK-LIFE BALANCE

  • Career

  • Family

  • Hobbies

  • Health

  • Sports

  • Others

HOBBY BALANCE

  • Technology

  • Gaming

  • Fitnesss

  • Football

  • Education

  • Others

LEARN HARD, WORK HARD

Meine Ausbildung war nach dem Abitur nicht abgeschlossen. Ich studierte an der TU Dortmund und merkte in dem Studiengang der Informations- und Kommunikationstechnik, dass ich meine Fähigkeiten im Management besser unter Beweis stellen könne. So studierte ich an der Business- and Information Technology School in Iserlohn, verbrachte mein Auslandssemester an der Hawai’i Pacific University in Honolulu und erhielt, nach vollendetem Studium mit Prüfung der  Bachelorthesis, meinen Bachelor of Science.

BACHELORTHESIS

„WIE WIRD DER MENSCH ZUR MARKE?
ANALYSE UND BEURTEILUNG VON MENSCH-MARKEN IN DISPARATEN EINFLUSSBEREICHEN.“